5 exquisite Weihnachtsgeschenke

Weihnachten in 5 exquisite WeihnachtsgeschenkeDie Tage werden kürzer, es wird kälter und auch in den Geschäften macht sich nun deutlich die Vorweihnachtszeit bemerkbar. Obwohl bis zum Heiligen Abend noch ein paar Wochen Zeit sind, fangen viele Menschen schon an zu planen, mit welchen Weihnachtsgeschenken sie dieses Jahr ihre Lieben beglücken wollen.

In der heutigen Zeit ist es natürlich, dank des Internets, einfach und bequem seine Weihnachtseinkäufe zu erledigen. Auch der Blitzkauf in letzter Minute ist immer zeitnaher möglich. Doch damit steigt nicht nur die Einfachheit der Besorgungsweise, sondern auch die Auswahl und damit vielleicht sogar die Erwartungen des Gegenübers an die herzliche Gabe.

Die Bandbreite erstreckt sich von günstigen bis zu sehr kostspieligen Geschenken, von Kitsch über Luxusgüter bis hin zu äußerst skurrilen Präsenten. Nichts scheint unmöglich. Um hier den Überblick zu behalten, ist eine Liste mit den 5 beliebtesten Luxusgeschenken, die man durchaus mindestens einmal im Leben verschenkt haben sollte, sehr hilfreich.

1. Edler Tropfen

Wenn der zu Beschenkende es sich gerne einmal mit einer guten Flasche Wein, einem Cognac oder einem Glas erlesenen Whisky gemütlich macht, so ist dies eine gute Möglichkeit ihm zu Weihnachten eine Freude zu bereiten. Die Preisspanne hält hier für jeden Geldbeutel etwas bereit, es sollte aber doch den Ansprüchen des Gegenübers entsprechen.

Um diese in Erfahrung zu bringen, sollte man unbefangen Nachfragen und sich anschließend in einem guten Weinladen oder bei einem Internethändler beraten lassen. Der höchste Preis für eine Flasche Wein wurde, mal ganz nebenbei bemerkt, im Jahr 2010 mit gut 230.000 Dollar gezahlt. Ganz so viel muss es dann aber doch nicht sein.

2. Erlebnisgeschenke

Seit einigen Jahren ist es voll im Trend, besondere und einmalige Momente zu verschenken. Was mit dem Portal von Jochen Schweizer begann, kann man nun auch auf den Seiten zahlreicher anderer Anbieter erstehen und der Fantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt.

Von einem Fallschirmsprung, über selbst einmal Bagger oder einen Luxusschlitten fahren, zum romantischen Candle-Light-Dinner in einem Riesenrad bis hin zu einer außergewöhnlichen Übernachtung in einem Eisenwagen-Hotel. Eins darf es hier nur nicht sein: Langweilig!

Aber auch hier heißt es wieder, die Bedürfnisse und Vorlieben des anderen kennen, eventuell seine Zeitplanungen und danach erst buchen. Als Alternative zu festen Erlebnissen lassen sich auch einfach Gutscheine der Seiten erwerben, damit der Beglückte seinen „Special Moment“ selbst aussuchen kann.

3. Schmuck

Ein Garant seit Jahrzehnten in puncto Weihnachtsgeschenke ist, vor allem bei Frauen, der Schmuck. Man(n) kann hier eigentlich nicht viel falsch machen, außer man versucht seine Liebste mit Ramsch aus dem Discountmarkt abzuspeisen. Es muss natürlich kein Diamantcollier für den Preis eines Mittelklassewagens sein, außer man möchte es richtig krachen lassen. Aber der Gang zu einem Juwelier des Vertrauens sollte es bei diesem besonderen Anlass schon sein.

Ein paar schöne Silberohrringe oder ein nettes Charm-Armband lassen jedes Frauenherz höher schlagen. Auch für Männer gibt es eine Menge zu erstehen. Vor allem Uhren oder ein schickes Lederarmband finden großen Anklang. Natürlich ist der individuelle Geschmack entscheidend bei der richtigen Auswahl.

4. Zigarren

Für Freunde dieses Genussmittels wird es unter dem Weihnachtsbaum nichts Schöneres zu finden geben, denn mit einer klassischen Zigarre hat man ein ideales und doch sehr erlesenes Geschenk. Kenner in diesem Bereich haben hier leichtes Spiel, denn es gibt Unzähliges beim Kauf zu beachten. Angefangen über das Herkunftsland, zur richtigen Marke oder der bevorzugten Größe ist hier eine enorme Auswahl zu finden.

Laien sollten sich ausführlich beraten lassen oder die Lieblingszigarre des Geschenkeempfängers kennen. Wichtig wäre es noch zu wissen, vor allem wenn man vorhat, mehrere Zigarren in einer Box einzukaufen, wie es um die Lagermöglichkeiten bestellt ist. Die Zigarren benötigen ein spezielles Klima, welches die Zigarrengenießer meist in Form eines sogenannten Humidors schaffen. Ohne diese besondere Variante werden die Zigarren schnell hart, spröde und schmecken leider nicht mehr. Deshalb wäre es hier besonders ratsam sich vorher zu informieren, inwieweit solch eine Möglichkeit besteht und im schlimmsten Fall nur eine einzelne Zigarre zu kaufen, die zum sofortigen Genuss verwendet werden kann.

5. Wellness

Wellness und Beauty haben in den letzten Jahren ebenfalls einen regelrechten Boom erlebt. Durch den immer stressiger werdenden Alltag der meisten Menschen möchten diese sich auch hin und wieder eine Auszeit gönnen. Und das am liebsten in Form von Massagen, Bädern, speziellen Gesichts- und Verschönerungsprogrammen. Kein Wunder, dass auch Wellness- und Beautybehandlungen ein wunderbares Weihnachtsgeschenk sein können.

Besonders praktisch ist es, dass man in der heutigen Zeit fast überall in der Nähe eine Möglichkeit findet und auch in Sachen Anwendungen keinen Mangel an verschiedenen Angeboten über alle Preisklassen hinweg buchen kann. Ob nun zu einem festen Termin, ein Gutschein für den ausgewählten Wellnesstempel oder ein romantisches Arrangement für zwei, die Freude wird beim Auspacken mit Sicherheit groß sein.